Kursangebote
Wir über uns

Über uns

Die Familien- und Erwachsenenbildungsstätte im Haus der Evangelischen Gemeinde zu Düren bietet ein breites Spektrum an Bildungsangeboten für Jung bis Alt - vom Schnullercafé bis zur Seniorengymnastik. Wir sind gemeinsam mit der VHS der größte Integrationskursanbieter im Kreis Düren. Wir unterstützen junge Familien, Menschen mit Migrationshintergrund und ältere Menschen durch zahlreiche, breit gefächerte Bildungsangebote. Wir fördern die intergenerative Verständigung und arbeiten inklusiv. Die Familien- und Erwachsenenbildung engagiert sich im sozialen Bereich und arbeitet integrativ.

Die Familien- und Erwachsenenbildung agiert als eine Einrichtung, wir sind jedoch in verschiedenen Verbänden (siehe unten) organisiert. Dies wird Ihnen als Teilnehmer/in nicht auffallen, sie erkennen die Zuordnung der Kurse aber am Anfangsbuchstaben der Kursnummer (F=Familienbildung, E=Erwachsenenbildung).

 

Grundlinien der Bildungs-Arbeit der Evangelischen Gemeinde zu Düren

Bildung bewegt, eröffnet neue Horizonte und ermöglicht Teilhabe


„Wir bekennen uns zur Gemeinde Jesu … Jedermann ist dieser Gemeinde willkommen, gleichgültig, welcher Konfession er angehört oder welche Überzeugungen ihn leiten. […]


Wir bekennen, dass das Leben der Gemeinde beständiger Gottesdienst ist: in familiärer, beruflicher, politischer und sozialer Verantwortung. Ausdrücklich und unmissverständlich bekennen wir also, dass die Gemeinde nicht schweigend zusehen darf, wenn Menschen unterdrückt, ausgebeutet oder verdummt werden. Darum steht die Gemeinde der Moral der bestehenden Gesellschaft ständig kritisch gegenüber.“ („Dürener Theologischen Erklärung“ der Evangelischen Gemeinde zu Düren 1969)


1. Bildung für alle ist in der Evangelischen Gemeinde zu Düren eine Aufgabe, die viele Arbeitsfelder betrifft und miteinander verbindet. Wir setzen uns für Bildung unabhängig vom Lebensalter, sozialen Status, religiöser Zugehörigkeit, sexueller Neigung und Herkunft ein.


2. Menschen lernen lebenslang. Alle Menschen brauchen einen fairen Zugang zur Bildung. Die evangelische Kirche ist seit der Reformation eine Bildungs-Bewegung. Deshalb gehört sie zu den unverzichtbaren Kern-Aufgaben von Kirche.


3. Bildung ist nicht nur Wissensvermittlung. Viel wichtiger ist, dass Bildung Emanzipation, Teilhabe, Entwicklung und Integration der Menschen fördert. Sie geschieht alltagsbezogen, kritisch, kommunikativ, ganzheitlich, orientierend, mitweltorientiert, aufklärend und befreiend.


4. Bildung kann den gewohnten Lebensalltag „unterbrechen“ und neue Einsichten für die Lebensgestaltung provozieren. Bildung trägt zur kritischen Betrachtung des eigenen, sozialen und gesellschaftlichen Umfeldes bei, kann die Befreiung von gesellschaftlichen Bindungen und Vorurteilen fördern und so auch Menschen in Krisen unterstützen.


5. In religiösen Traditionen verdichten sich Jahrhunderte alte Erfahrungen. Sie sind wichtig, weil sie unserem Lebensalltag neue Horizonte eröffnen. Evangelische Bildungsarbeit sieht in Bildung ein Mittel zur Identitätsbildung, Urteilsfähigkeit und zum selbständigen Denken.


Bearbeitungs-Stand: 21. Juni 2017

 


 

Familienbildung

 

Die Familienbildungsstätte im Haus der Evangelischen Gemeinde zu Düren ist eine anerkannte Weiterbildungseinrichtung nach dem 1. Weiterbildungsgesetz des Landes NRW und ist nach ISO 9001:2015 durch den TÜV Süd zertifiziert. Die Familienbildungsstätte ist Mitglied im Kooperationsverbund der Landesarbeitsgemeinschaft evangelischer Familienbildungsstätten- und Werke im Rheinland.

 


Elmar Farber leitet die Familienbildungsstätte und ist zuständig für folgende Fachbereiche:

  • Eltern-Kind-Kurse (außer Wald- und Garten-Gruppen)
  • Elternarbeit (Vorträge & Elternabende zu pädagogischen Themen, Elternkompetenzkurse, offene Elterntreffs...)
  • Politik & Gesellschaft
  • Familienzentren & Schulen
  • Bewegung & Entspannung
  • Väter-Arbeit & Arbeit mit Alleinerziehenden       
  • Medienpädagogik
  • Integration (Angebote von und für Flüchtlinge in Koop. mit Integrationsagentur)
  • Ehrenamtliches Engagement (Dürener Sozialrad)        
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Erwachsenenbildung

 

 

Die Erwachsenenbildung ist Mitglied im Evangelischen  Erwachsenenbildungswerk Nordrhein e.V., dem Trägerverein einer nach § 14 des 1. Weiterbildungsgesetzes in Nordrhein Westfalen (WbG NRW in der Neufassung vom 14. April 2000) anerkannten Einrichtung der Weiterbildung, bei der die Verantwortung für die Planung und Durchführung der von uns angebotenen Weiterbildungsveranstaltungen liegt. Die Erwachsenenbildungsstätte ist zertifiziert durch das Gütesiegel Weiterbildung.

 

                                  

 

 

 

 


Doris Unsleber leitet die Erwachsenenbildung und ist zuständig für:
       

  • Integrationskurse mit Alphabetisierung, Elternintegrationskurse, Asylbewerberkurse, Konversationskurse
  • Eltern-Kind-Gruppen in Wald und Garten     
  • Ökologie & Lebensart
  • Ostgarten    
  • Naturentdecker auf der Pirsch (Naturerlebnisprogramm für das Waldheim Schlagstein)
  • Berufliche Bildung, insbesondere Qualifizierung zum/zur Wald- & Gartenpädagogen/in
  • Mitweltarbeit allgemein und gemeindebezogen

 

 Iris Vasic ist zuständig für den Schwerpunkt Seniorenbildung, mit den Feldern:

  • Teilnehmerorientierte Bildungsangebote in den Bereichen Gesellschaft, Geschichte und Kultur
  • Ehrenamtliches Engagement (Netz-Gruppen, Ehrenamtslotsen, Kreise)
  • Weiterbildungen im Bereich Ehrenamt und Nachberufliche Phase z.B. Kulturführerschein, EFI etc.
  • Repair Café      
  • Lehrküche       
  • Ökumenische und kommunale Zusammenarbeit in Interessenvertretungen und in Arbeitskreisen
  • Exkursionen und Ausflugsfahrten

 

 

Nachbarschaftstreff Düren-Nord

 

 

 

Der Nachbarschaftstreff in Düren-Nord macht seit über 30 Jahren verschiedene Angebote für Familien aus dem Stadtteil. Bei uns treffen sich Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft und Alters. 

Aus unserem Angebot:

 

  • Eltern-Kind Kurse

  • Elterncafé

  • Integrationskurse

  • Sportgruppen

  • Gesundheitskurse

  • Hausaufgabenhilfe für Grundschüler

  • Freizeitangebote für Kinder

  • Exkursionen für Familien

  • Frauennetzwerk Düren-Nord
     

Zum Programmangebot des Nachbarschaftstreffs


Ansprechpartnerinnen im Treff:

 

Ulla Struve (Leiterin)
Dipl.-Sozialpädagogin
Tel.: 02421/44249

   Doris Klotz
   Dipl.-Sozialarbeiterin
   Tel.: 02421/44280

 

 

 

Familien- und Erwachsenenbildungsstätte im Haus der Evangelischen Gemeinde
Wilhelm-Wester-Weg 1A | 52349 Düren
02421/188-170
02421/188-188
bildung(at)evangelische-gemeinde-dueren.de

Bankverbindung
IBAN: DE 7839 5501 1000 0010 0750
BIC: SDUEDE33XXX (Sparkasse Düren)

Nachbarschaftstreff Düren-Nord
Neue Jülicher Str. 22 | 52353 Düren
02421/44249
ulla.struve(at)evangelische-gemeinde-dueren.de

Öffnungszeiten Sekretariat
Montag, Dienstag, Mittwoch
8:00 bis 12:00 Uhr

Donnerstag
8:00 bis 12:00 Uhr und
14:00 bis 17:00 Uhr (nur telefonisch)
Freitag
geschlossen

Weihnachtsferien: 24.12.2018 bis 01.01.2019!

 Zur Startseite der Evangelischen Gemeinde zu Düren