Kursangebote
Familienzentren & Schulen

Pädagogischer Fachtag 2024

Anmeldung

Hier können Sie sich vom 18. März bis zum 30. April für den diesjährigen pädagogischen Fachtag anmelden.

Bitte scrollen Sie ein wenig runter, um zu den buchbaren Workshops zu gelangen. Diese finden Sie direkt unter den angezeigten Kategorien.
 

Bitte melden Sie sich über unsere Website an und nicht per Email!

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.


 

Fachtags-Flyer

Anklicken zum herunterladen... Anmeldung etwas weiter unten, nach der hier folgenden Kategorie-Liste.


 

Kursangebote >> Kursdetails

Eltern-Kind Kurs Pflasterpass® - Erste-Hilfe-Kurs für Kinder (Bronze, 4-7 Jahre)


Kursnummer F242-19-02
Beginn Sa., 29.06.2024, 10:00 - 11:00 Uhr
Kursgebühr 30,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Sabrina Hübler
Kursort
Status:
Anmeldung möglich

Aus kleinen Helfern große Helden machen!
Eltern-Kind Kurs Pflasterpass®: Erste-Hilfe-Kurs für Kinder (Bronze-Kurs)

In dem hier angebotenen Bronze-Kurs, der für Kinder von 4 bis ca. 7 Jahren geeignet ist, lernen wir gemeinsam die Notrufnummern und sprechen darüber, wo und bei wem sich die Kinder Hilfe holen können, wenn Mama oder Papa etwas passiert und man z.B. in einer Notsituation alleine ist. Auch Pflaster und Verbände legen wir gemeinsam an und sprechen darüber, wie man auch psychologisch erste Hilfe leisten kann. 


Mein Name ist Sabrina Hübler und ich bin Pädagogin/Lehrerin sowie ausgebildete Pflasterpass®-Kursleiterin aus Langerwehe.


Seit Beginn dieses Jahres biete ich die Pflasterpass®-Kurse an. Dabei handelt es sich um DEKRA-zertifizierte Erste-Hilfe-Kurse für Kinder, die wie die Schwimmkurse in Bronze-, Silber- und Goldkurse unterteilt sind und die Resilienz bei Kindern fördern sollen. Darüber hinaus biete ich auch einen Hygiene-Kurs an, in dem die Kinder lernen, wie man sich z.B. richtig die Hände wäscht, was Bakterien und Viren sind und wie man sich vor Zecken schützen kann.


Die Pflasterpass gGmbH, eine gemeinnützige Organisation, hat sich der Unfallprävention bei Kindern und der Förderung und Durchführung von Erste-Hilfe-Kursen für Kinder verschrieben. Das große Ziel von Pflasterpass® ist es, Leben zu retten und die Welt unserer Kinder sicherer zu machen.


Mit dem Projekt „Pflasterpass® – Wissen kann Leben retten“, möchte ich 4- bis 8-Jährige an das Thema „Erste Hilfe für Kinder" heranführen, sie für die Gefahren in Heim, Schule und Freizeit sensibilisieren und ihnen die altersgerechten Grundlagen der Ersten Hilfe vermitteln. Denn, alle 18 Sekunden verletzt sich in Deutschland ein Kind bei einem Unfall so schwer, dass es ärztlich versorgt werden muss! Es ist durch internationale, wissenschaftliche Studien erwiesen, dass Kinder ab 4 Jahren die altersgerechten Grundlagen der Erste Hilfe-Maßnahmen in Unfallsituationen erlernen und anwenden können.


Eigens für die Pflasterpass® Erste-Hilfe-Kurse für Kinder, wurde eine eigene Erzähl- und Bilderwelt geschaffen: Das Igelchen und seine Freunde sind wie unsere Kinder; sie stehen stellvertretend für sie und haben auf Grund der speziellen Auswahl und Charakterbeschreibung ein hohes Identifikationspotential. Genauso wie in der realen Welt, gibt es in der gestalteten Bilder- und Erzählwelt von Pflasterpass® Größere und Kleinere, Alte und Junge und alle haben auch noch einen unterschiedlichen Lebenshintergrund. Durch diese Erzähl- und Bilderwelt sind wir konfessionslos und multikulturell.


Die Geschichten und Abenteuer sollen die Kinder eintauchen lassen in eine Welt, in der nicht alles perfekt ist, wo aber Themen wie Empathie, Freundschaft und der Umgang mit persönlichen Stärken und Schwäche gelebt werden. Und wenn mal ein Unfall passiert, weiß man sich oder anderen zu helfen.


Alle Kinder erhalten nach der Teilnahme am Pflasterpass®-Kurs einen Ausweis: den „Pflasterpass“. Er dokumentiert die erfolgreiche Teilnahme am Bronze-, Silber- oder Goldkurs. Die Pflasterpass gGmbH ist mit ihrem modularen Ausbildungskonzept „Pflasterpass-Wissen kann Leben retten®“ beim Deutschen Bildungsserver als Präventionsprogramm gelistet.

Pflasterpass® - damit werden aus kleinen Helfern große Helden - Wissen kann Leben retten!



Anmeldung möglichAnmeldung möglich
Wenige freie PlätzeWenige freie Plätze
WartelisteWarteliste
Kurs abgeschlossenKurs abgeschlossen
Kurs ausgefallenKurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglichKeine Anmeldung möglich



Datum
29.06.2024
Uhrzeit
10:00 - 11:00 Uhr
Ort
Wilhelm-Wester-Weg 1A, Gymnastikhalle



Familienzentren & Schulen

 

Viele unserer Angebote können Sie auch in Ihrer Kindertagesstätte oder an Ihrer Schule durchführen lassen. Beispielsweise organisieren wir für Sie Eltern-Kind-Gruppen, Elternkurse wie „Starke Eltern - Starke Kinder“, Koch- und Gesundheitskurse, medienpädagogische Elternabende sowie Vorträge zu pädagogischen und psychologischen Themen und vieles mehr...

Andererseits bieten wir Ihnen an, die Vorteile unseres Hauses (bspw. Lehrküche, Gymnastikhalle, Fahrradwerkstatt, Holzwerkstatt, Internetcafé...) für Veranstaltungen unterschiedlichster Art zu nutzen.

Kooperierende Familienzentren finden Sie unter "Links".


Ansprechpartner: Elmar Farber, Telefon: 02421/188-171, Email: Elmar Farber


 

Familien- und Erwachsenenbildungsstätte im Haus der Evangelischen Gemeinde
Wilhelm-Wester-Weg 1A | 52349 Düren
02421/188-170
Mail an Sekretariat

Integrationskurse
Alpha und Zweitschrift: 02421/188-116
Allgemein und Eltern: 02421/188-216

Bankverbindung
IBAN: DE 7839 5501 1000 0010 0750
BIC: SDUEDE33XXX (Sparkasse Düren)

Nachbarschaftstreff Düren-Nord
Neue Jülicher Str. 22 | 52353 Düren
02421/44249
Mail an Nachbarschaftstreff

Öffnungszeiten
Sekretariat

Montag bis Donnerstag
8:00 bis 12:00 Uhr